Diese effektvolle und temporeiche Salsa-Variante aus Los Angeles stellt einen Mix aus akrobatischen Westcoast-Swing-Elementen (ähnlich dem Rock n´Roll), Latin-Standard-Elementen und Latino-, bzw. Cumbia-Style dar.


Der Los Angeles Style enthält außergewöhnlich viele choreographische Elemente und Showfiguren, was ihn insbesondere bei Kinoproduktionen, Auftritten und Tanzturnieren beliebt macht.

 

Beim Grundschritt geht der Mann auf den ersten Taktschlag mit links nach vorne, die Frau rechts zurück.
Die Frau fokussiert mehr die Linie als den Mann, fast jeder Schritt findet auf der Linie statt.
Es gibt längere Phasen ohne Körperkontakt oder Führung, in denen die Tänzer/innen für sich glänzen (Shines).

Wichtige Infos

  • Teilnahme nur als Paar möglich
  • Kursgebühr ab 29,-€ p.P. im Monat oder als Tanzkarte: 60,-€ p.P. für 5 freie Termine
Privatstunden in Oldenburg
|||::
Stedinger Str. 83, 26135 Oldenburg, Deutschland